Beziehungswerkstatt Jena

Praxis: Ludwig-Weimar-Gasse 1

Postadresse: Ernst-Bloch-Ring 29

07743 Jena

Tel: 03641 / 443564


 

Sprachen:

deutsch slowakisch tschechisch polnisch


 

Familientherapie in Leipzig

->> Gabi Eßbach


 

Akkreditiertes Institut der:

DGSF


Finde uns auf Facebook:

Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten - Gestörte Lebenswege begleiten

 

Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den verschiedenen Bereichen der Jugendhilfe, der Frauen- und Familienarbeit und der Integrationsarbeit

 

So sehr wir uns auch bemühen – die Vorgeschichten der Menschen, die wir betreuen können nicht mehr geändert werden. Sie bleiben und mit ihnen ein ständiges Lernen, damit zu leben. Frühe Traumatisierungen sind tief im Körpergedächtnis eingeschlossen und lenken von hier aus mit, was geschieht. In der Arbeit mit Menschen, deren Lebensweg schon früh gestört wurde, stoßen wir auf unerklärbares Verhalten und oft auf Sprachlosigkeit. Die Betroffenen wissen meist selbst nicht, was mit ihnen geschieht.

Im Seminar werden Entwicklungsabläufe bei Frühtraumatisierungen aufgezeichnet, ein tieferes Verstehen ermöglicht und pädagogische Handlungsansätze erarbeitet.

 

Seminarthemen:

- Entwicklungsabläufe bei Frühtraumatisierungen verstehen

- Erkennen, was im Körper los ist

- Sinn und Hilfe durch Psychoedukation erkennen

- pädagogische Möglichkeiten zum Handeln erarbeiten

- Umgang mit Eskalation bearbeiten

- Möglichkeiten und Grenzen alle Beteiligten achten

 

Methoden:

Kurzreferate

Austausch im Gespräch

Kleingruppenarbeit

Fallarbeit an Praxisbeispielen der Teilnehmenden

Auswertungsgespräche

Üben von Aufklärungsgesprächen

Selbsterfahrungsübungen

Entspannungs- und Lockerungsübungen

 

Zeit:

Diese Seminarinhalte können 3  Seminartagen gelehrt werden.