Beziehungswerkstatt Jena

Praxis: Ludwig-Weimar-Gasse 1

Postadresse: Ernst-Bloch-Ring 29

07743 Jena

Tel: 03641 / 443564


 

Sprachen:

deutsch slowakisch tschechisch polnisch


 

Familientherapie in Leipzig

->> Gabi Eßbach


 

Akkreditiertes Institut der:

DGSF


Finde uns auf Facebook:

Leitlinien der Kommunikation

 
Wie menschliche Kontakte gelingen
 
Für Menschen, die mit Menschen arbeiten
wie z. B. Mitarbeiter/innen verschiedener Bereiche der Jugendhilfe,
Mitarbeiter/innen bei Justiz und Polizei
Mediziner/innen, Pädagogen/innen, Personalräte, Berater/innen verschiedener Fachgebiete
 
Kommunikation ist ein Geschehen mit vielen Aspekten. Alle Menschen tragen sozial und kulturell geprägte Bilder von Männlichkeit und Weiblichkeit, von Rollen, Erwartungen und Selbstverständlichkeiten in sich. Wir haben gelernt, wie wir uns abgrenzen, wie wir auf Veränderungen reagieren oder auch wie wir in schwierigen Situationen mit uns selbst umgehen. Das alles und mehr noch prägt unbewusst den persönlichen Stil der Kommunikation.
In der Art und Weise, wie wir kommunizieren, liegen die Schlüssel für des Gelingen oder Scheitern menschlicher Kontakte. Was bei dem einen Kontakt hilft, kann einen anderen Menschen verschließen. Wer sich bewusst macht, wie er kommuniziert, kann seine Möglichkeiten erweitern und in der Kommunikation mit anderen entdecken, was hinter seinen Worten steckt.
 
Seminarthemen:
- Grundlegendes über menschliche Kommunikation nach Paul Watzlawik
- Wie konstruiert unser Gehirn menschliche Kontakte?
- Das Kommunikationsmodell nach Virginia Satir
- Vier Haupttypen der Kommunikation nach Virginia Satir
- Der Tanz zwischen Loslassen und Festhalten
- Der Schlüssel in der Kommunikation und Körpersprache
- Die persönliche Haltung im beratenden Kontext
- Einüben neuer Erfahrungen an Fällen aus dem Arbeitsalltag
 
Methoden:
Kurzreferate
Austausch im Gespräch
Kleingruppenarbeit und Präsentation
Wahrnehmungsübungen und Rollenspiel
Entspannungs- und Lockerungsübungen
Kommunikationstraining
 
Zeit:
Die Seminarinhalte sind für 2 Seminartage konzipiert.