Beziehungswerkstatt Jena

Praxis: Ludwig-Weimar-Gasse 1

Postadresse: Ernst-Bloch-Ring 29

07743 Jena

Tel: 03641 / 443564


 

Sprachen:

deutsch slowakisch tschechisch polnisch


 

Familientherapie in Leipzig

->> Gabi Eßbach


 

Akkreditiertes Institut der:

DGSF


Finde uns auf Facebook:

Sozialarbeiterische Beratung im Zwangskontext

 
Für Mitarbeiter/innen in Bildungsmaßnahmen
Für Mitarbeiter/innen in der Schulsozialarbeit
Für Mitarbeiter/innen in verschiedenen Integrationsfachdiensten
Für Mitarbeiter/innen verschiedener Bereiche der Jugendhilfe und Jugendberufshilfe
 
Wenn Menschen Ihre Hilfe gar nicht  wollen, sich jedoch  aus verschiedenen Gründen bei Ihnen melden müssen – was dann?
Oft sind Helfer motivierter als die Klient(inn)en selbst, für welche die Hilfe eingerichtet wurde. Manche Klient(inn)en lassen sich schwer auf ein Arbeitsbündnis ein. Alles Schieben und Drängeln führt nicht zu den gewünschten Veränderungen. Der Weg zum Erfolg in der Arbeit mit Menschen ist nicht instruierbar. Für ihn gibt es kein Rezept. Trotz Unfreiwilligkeit ist jedoch die Arbeit  im Pflicht- oder Zwangskontext möglich, wenn die Dynamik der Auftragsstruktur beachtet wird. Durch ein spezielles Herangehen können Chancen eröffnet werden. Unfreiwilligkeit muss kein Hindernis sein.
 
Seminarthemen:
- Unfreiwilligkeit und Notwendigkeit sozialer Unterstützung
- Triadische Auftragsstruktur im Zwangskontext
- Respekt vor dem Autonomiebestreben
- Bilden von hilfreichen Kontakten
- Rollenklarheit und Transparenz im Zwangskontext
- Instrumente des Systemisch- lösungsorientierten Ansatzes
- Leitfaden für Beratungsgespräche im Pflicht- bzw. Zwangskontext
- Einüben hilfreicher Frageformen für Gespräche bei Unfreiwilligkeit
- Reflexion von Erfahrungen aus Ihrem Projektauftrag oder Arbeitsauftrag
 
Methoden:
Kurzreferate und Gruppengespräche
Kleingruppenarbeit und Präsentation
Systemisches Planspiel
Szenische Darstellung konkreter Beispiele aus Ihrer Berufspraxis
Einüben von Systemisch- lösungsorientierten Techniken
Entspannungs- und Lockerungsübungen
 
Zeit:
Diese Inhalte können in 2 oder 3 Seminartagen gelehrt werden. Je mehr Zeit zur Verfügung steht, umso intensiver können die vorgestellten Techniken eingeübt und unter Anleitung trainiert werden.